Minespect®

Visuelle Inspektion von Minenseilen

Visuelle Seilinspektion

Mit dem Minespect® System liefern wir eine neue Technologie, welche die Herausforderungen im Untertagebau umfassend lösen kann. Das Gerät ist für den Einsatz an Koepe-Schachtförderanlagen zur Prüfung mehrerer paralleler Förderseile konzipiert und optimiert. Dennoch kann das System auch bei der Verwendung von Trommelfördermaschinen eingesetzt werden. 

Mit unserem Seilprüfsystem Minespect® wird die visuelle Kontrolle des kompletten Seilumfangs genau, sicher und schnell durchgeführt werden. Die Seiloberfläche wird mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 m/s aufgezeichnet und kann während dem Förderbetrieb durchgeführt werden. Dieser Umstand hat eine erhebliche Kosteneinsparung zur Folge.

Vorteile unseres Systems

Sicherstellen der Betriebssicherheit

Hohe Anlagenverfügbarkeit

Bessere Vorhersage von Wartungsarbeiten

Beurteilung des Seilzustandes

Anschließend werden die von den Kameras aufgezeichneten Bilddaten automatisch verarbeitet, Durchmesser- und Schlaglängenverlauf über die gesamte Seillänge bestimmt und Defekte wie vom Seil abstehende Drahtbrüche detektiert. Im Anschluss kann der Bediener das ermittelte Ergebnis begutachten und bewerten.

  • Außen hervorstehende Drahtbrüche 
  • Verringerung des Seildurchmessers
  • Zu-/Abnahme der Schlaglänge
  • Korbbildung
  • Welligkeit 
 
IMG_5306___klein
Auswertung 2

Dokumentation

Schließlich hilft die von dem Prüfsystem erstellte Dokumentation, um den Seilzustand über den Zeitablauf zu vergleichen und dynamische Veränderungen des Seiles festzustellen. Eine genauere Einschätzung der Ablegereife kann somit durchgeführt werden.

 

 

 

Sie möchten Ihre Seilprüfung automatisieren?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.